Logo
Kanton St.Gallen
Berufs- und Weiterbildungszentrum
für Gesundheits- und Sozialberufe St.Gallen
St. Galler Wappen
Schullehrplan Fachfrau / Fachmann Betreuung, FABE
Fachrichtung Menschen mit Beeinträchtigung, MmB - verkürzte Ausbildung

Übersicht Handlungskompetenzbereiche (HKB)

Die Grundlage des Schullehrplans FABE bildet die Bildungsverordnung des SBFI vom 21. August 2020 über die berufliche Grundbildung Fachfrau Betreuung / Fachmann Betreuung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) vom 21. August 2020 und sowie der Bildungsplan.

HKB A

Transversale Kompetenzen (TK)

Übersicht Handlungskompetenzen (HK)

HKB B

Begleiten im Alltag (BA)

Übersicht Handlungskompetenzen (HK)

HKB C

Autonomie und Partizipation (AP)

Übersicht Handlungskompetenzen (HK)

HKB D

Organisation und Team (OT)

Übersicht Handlungskompetenzen (HK)

HKB E

Spezifische Begleitsituationen (SB)

Übersicht Handlungskompetenzen (HK)

HKB F

Bildung und Entwicklung (BE)

Übersicht Handlungskompetenzen (HK)

In der Bildungsverordnung erklärt sich die Strukturierung nach Handlungskompetenzen wie folgt:

  • «Die Ziele und die Anforderungen der beruflichen Grundbildung werden in Form von Handlungskompetenzen, gruppiert nach Handlungskompetenzbereichen, festgelegt.
  • Die Handlungskompetenzen umfassen Fach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenzen.»

Der Begriff Kompetenz sowie das Konstrukt „Handlungskompetenz“ wird nicht einheitlich definiert. Der Schullehrplan FABE orientiert sich an folgender Definition:

„Kompetenz wird als Fähigkeit verstanden, bewusst Ressourcen – also Wissen, Fertigkeiten und Haltungen zu aktivieren und funktional miteinander zu kombinieren, um Handlungssituationen erfolgreich zu meistern."
(Kompetenzorientiert unterrichten, 2019, Ch. Städeli et. al).